Gewinnzyklus Spielautomaten DE_hero

Gewinnzyklus Spielautomaten: Ist da was dran?

Immer wieder kann man - entweder im Gespräch oder in Internetforen - etwas von einem sogenannten Spielautomaten-Gewinnzyklus lesen. Damit soll angeblich gemeint sein, dass man mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit die Auszahlungen der Automatenspiele in Online Spielhallen beeinflussen oder sogar manipulieren kann. Eigentlich wird damit nichts anderes gesagt, als dass hohe Gewinne bei Slots über die Gewinnzyklen häufig mehr durch Strategie denn durch Glück abgeholt werden können. Aber ist an dieser Theorie des Spielautomaten-Gewinnzyklus etwas dran oder handelt es sich dabei schlicht und ergreifend um einen Mythos? Wir wollen uns dieser Frage in den nächsten Abschnitten widmen und dabei das Wissen um geläufige Spielautomaten-Tricks für Sie testen. Funktionieren diese oder ist eben doch alles dem Zufall überlassen?

Tricks an Spielautomaten: Der angebliche System-Zyklus

Wenn man vom Gewinnzyklus spricht, dann ist damit die vorgebliche "Tatsache" gemeint, dass bei Spielautomaten ein gewisses Programm an Gewinnen und Verlusten im Hintergrund abläuft. Das heißt also, dass Sie nach der Einzahlung am Automaten mit einer klaren Vorhersagbarkeit Gewinne und Verluste bei den Spins einfahren werden. Im Umkehrschluss gleicht das der Annahmen, dass Sie während des Spiels auf dem Automat doch nur genau mitdenken müssen, um den Zyklus zu überlisten und als Spieler das Resultat in Ihrem Sinne zu beeinflussen.

Jeder sollte jedoch schon zu diesem Zeitpunkt wissen, dass beim Spielen eines Spielautomaten tatsächlich ein Zufallszahlengenerator aktiv ist. Das bedeutet, dass in Online Spielhallen pro Dreher auf dem Slot immer nur das Prinzip Hoffnung gilt. Jede Runde wird völlig unabhängig voneinander durchgeführt und wirft dabei eben Gewinne oder nichts ab. Vertreter des Handbuchs "Gewinnzyklus Spielautomaten" auf der anderen Seite aber meinen, dass ein Spielautomat über Phasen funktioniert, wo man eher gewinnen oder eher verlieren wird.

Der Frage, wann ein Spielautomat am Besten abgeben soll, haben wir uns in diesem Blog dazu ebenfalls schon gewidmet!



Die Spielautomaten-Mathematik nicht vergessen

Wenn man sich dem Thema Spielautomaten-Gewinnzyklus widmet, kann man natürlich die Spielautomaten-Gewinnchance nicht außer Acht lassen. Verfügen Online Slots doch über ein klar mathematisch-statistisches Modell, welches über die Auszahlungsquote und die Volatilität etwas über die Wahrscheinlichkeit von Gewinnen aussagt. Es gelten quasi die Gesetze des reinen Zufalls.

Software-Hersteller wie Merkur, NetEnt, Play'n GO, Novomatic usw. programmieren also Spiele, welche über die lange Sicht gesehen auf Basis von Abermillionen durchgeführten Spins eine gewisse Spielautomat-Gewinnquote abliefern. Dieser RTP oder Return to Player sollte sich meist rund um den Dreh von 95% bewegen also bei einer theoretischen Annahme von pro 100 Euro Einsatz zumindest 95 Euro wieder auszahlen.


Wie sind Spielautomaten programmiert?

Auf unseriösen Seiten wird gerne behauptet, dass man über die Auszahlungsquote oder die Volatilität eine Manipulation von Spielautomaten erreichen kann. Vorgeführt wird das Beispiel von "heißen" und "kalten" Slots. An und für sich muss man bedenken, dass der Gewinn auf einem Online Spielautomaten durch die Volatilität in folgender Art gestreut wird:

  1. Ist die Volatilität hoch, dann wird man seltener Gewinne erzielen, aber diese werden eben größer sein.
  2. Ist die Volatilität aber niedrig werden die Gewinne viel öfter kommen und gleichzeitig aber weit entfernt von hoch sein.


Ein Spielautomat mit hoher Volatilität wird als "kalte" bezeichnet, weil es aufgrund der Chance auf Gewinne während dem Spiel dazu führt, dass man eine Geld-Zurück-Garantie nicht erwarten sollte. Der Automat kann eben über die Zeit mehr Cash schlucken als ausspucken. Als "heiße" Slots werden hingegen diejenigen Spielautomaten bezeichnet, die über einen gewissen Zeitraum überdurchschnittlich viel an Gewinn ausgeschenkt haben. Online Spielhallen nennen diese sehr gerne auf der Webseite, weil man ja häufig darauf achtet, welche Automaten überhaupt über dem Durchschnittswert auszahlen.

Kann man deswegen von einem Spielautomaten-Gewinnzyklus sprechen? Nein! "Heiße" und "kalte" Automatenspiele kommen nämlich dennoch nur aufgrund des mathematischen Zufalls zustande. Wer darin eine geeignete Strategie sieht, um das Glück zu erzwingen, kann schnell ganz ohne seine Einzahlung dastehen.


Exkurs: Spielautomaten 2 Euro Trick

Beim 2 Euro Trick handelt es sich um eine weitere Pseudo-Theorie, die angeblich helfen soll, den Zufall auf einem Spielautomat zu überlisten und das Spiel im Hinblick auf Gewinne zu beeinflussen. Aufgrund des Namens muss man wohl nicht extra sagen, dass man dabei mit 2 Euro auf einem Spielautomaten wettet. Man spielt mit einem gewissen Einsatz, der zwischen 10 Cent und 20 Cent liegt, zwischen 10 und 20 Runden auf dem Slot.

Auf Basis der Ergebnisse möchten selbsternannte Experten gerne den Gewinnzyklus entdecken. Haut ein Automat nämlich über diese 10 bis 20 Runden eher keine Gewinne raus, dann ist er stur und sollte dementsprechend aufgegeben werden. Hat er aber während den Spins sofort oder über die Zeit einmal bis zu 2.5x des Einsatzes hergegeben, dann ist er dem Spieler "gewogen". Der Gewinnzyklus ist auf unserer Seite und der Automat wird beim Spielen höchstwahrscheinlich hohe Gewinne frei Haus abliefern.

Deckt sich das aber mit der Realität? Natürlich nicht. Denn wir haben es ja ohnehin schon erwähnt. Ein Spielautomaten-Gewinnzyklus kann alleine schon deshalb nicht funktionieren, weil das Spiel jede Sekunde, jede Minute, jeden Tag und jede Woche über den Zufallszahlengenerator bestimmt wird. Jede Spielrunde beginnt ohne Rücksicht auf die vorherige und deswegen kann und sollte man keine Rückschlüsse über den Verlauf eines "Zyklus" ziehen!


Spielautomaten-Gewinnzyklus: Die Phasen

Wer vom Gewinnzyklus redet, der nennt oftmals die Phrasen "Tiefphase" und "Hochphase". Obwohl selbst von den Automaten-"Magiern" zugegeben wird, dass sich die Spielautomaten so gut wie immer in der Tiefphase befinden, soll man angeblich doch den Gewinn beeinflussen können. Aber wie?

Die "Hochphase" im Gewinnzyklus soll nach einer ganzen Weile einsetzen, wo der Automat für die Spieler ohne Gnade ist und mehr Geld frisst als ausgibt. Nachdem das passiert ist, geht der Spielautomat angeblich von der "Tief-" in die "Hochphase" über und haut ein Meer an Gewinnen raus, bevor er wieder in seine "tiefe" Phase übergeht. Auch wenn die Gewinnzyklen also laut den Verfechtern nicht total gleich sind, soll man aus Ihnen doch die Chance auf Reichtum erhalten können.

Ist das realistisch? Absolut nicht. Erneut gilt das Motto, dass nur der Zufall pro Slot gilt und es eben kein System an Gewinnen und Verlusten gibt, das man für die eigenen Dienste manipulieren kann.



Spielautomaten-Hack: Hier wird es gefährlich

Gewisse Seiten wollen einem doch tatsächlich verklickern, dass man zum Beispiel eine Merkur Manipulation vornehmen kann. Damit soll angeblich eines der oftmals bei Merkur Spielen auftauchenden Glücksspiel Features - das Tippen auf die richtige Kartenfarbe - über eine Kartenfarben-App manipuliert werden können. Jedem Spieler sollte aber selbstverständlich klar sein, dass man sich über eine solche App schnell einmal einen Virus oder Malware einfangen kann. Mit Seriosität hat das Ganze absolut und gar nichts am Hut!

Spielautomaten Tricks mit Handy

Diese Apps werden wenig verwunderlich gratis angeboten, um damit kostenlos die Auszahlungen von in diesem Falle Merkur Spielautomaten erzwingen zu können. Die Strategie ist dabei, dass man die Gewinne ja ohnehin über diese Features vervielfacht und über die App soll das sogar ohne Sorgen gehen.

Eine solche Manipulation und ist aber zweifellos nicht nur nicht viel mehr als ein Hokuspokus, der einem schädliche Software auf das Handy bringen soll. Darüber hinaus wäre das, selbst unter der hirnrissigen Annahme, dass es funktionieren würde, in jeder Hinsicht kriminell. Alleine schon der Versuch, einen Spielautomaten direkt über Software zu manipulieren, endet schnell vor dem Kadi!


Seriöse Online Spielotheken, seriöse Gewinne

Im Folgenden wollen Ihnen eine kurze Liste einiger vertrauenswürdiger Online Spielhallen wiedergeben. Hier brauchen Sie zwar keinesfalls darauf zu hoffen, dass diese "Gewinnzyklus Spielautomaten" auf dem Bildschirm aufscheinen lassen. Aber Sie haben immerhin eine zu 100% lizenzierte, sichere und für das Spiel online top-geeignete Auswahl vor sich!

Angebot abgelaufen

Spielen Sie stattdessen bei Jet Casino
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
5 / 5

Mittwochs-Freispiele

Willkommensbonus
AGB
18+.Voraussetzung für die Inanspruchnahme eines Einzahlungsbonus ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von 20,00 € auf Ihr Casino-Konto.. Sofern nicht anders angegeben, müssen bei Einzahlungsboni das Bonusgeld und die qualifizierte Einzahlung 35-mal (35 x) umgesetzt werden, bevor Bonusbeträge Ihrem Bargeldguthaben gutgeschrieben werden.Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten

200€

100% bis zu 200€ + 100 Freispiele
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
5 / 5

Allzeitiger Reload-Bonus

Willkommensbonus
AGB
18+. Nur für neue Kunden. Mindesteinzahlung von 30€ benötigt. Das Angebot ist 7 Tage gültig. Die Umsatzanforderung für den Bonus beträgt 40x. Der maximale Einsatz für das Umsetzen ist 2€. Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten

1000€

50% bis zu 1000€ + 50 Freispiele
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
5 / 5

Dickes Bonusgeld

Willkommensbonus
AGB
1. Auf deine 1ste Einzahlung erhältst du einen 100% Match Bonus bis zu einem Höchstbonus von 100€/$ / 1000kr + 25 gratis Spins bei Starburst. 2. Auf deine 2te Einzahlung erhältst du einen 50% Match Bonus bis zu einem Höchstbonus von 100€/$ / 1000kr + 25 gratis Spins bei Twin Spin oder Immortal Romance, falls du in Kanada bist. 3. Auf deine 3te Einzahlung erhältst du einen 25% Match Bonus bis zu einem Höchstbonus von 300€/$ / 3000kr + 100 gratis Spins bei Northern Sky. Gratis Spins werden automatisch gutgeschrieben, 20 pro Tag für 5 Tage. Gratis Spins werden automatisch gutgeschrieben, 20 pro Tag für 5 Tage. Der höchste erlaubte Einsatz mit einem aktiven Casinobonus beträgt 4€. Das Höchstlimit auf Gewinne von Willkommensboni beträgt 5000€. Es gelten die allgemeinen Bonus AGBs. AGBs lesen

100€

100% bis zu 100€ + 25 Freispiele
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
5 / 5

Wöchentlicher Cashback

Willkommensbonus
AGB
18+. Nur für neue Kunden. Mindesteinzahlung von 20€ benötigt. Der Bonus muss 30x umgesetzt werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten

100€

130% bis zu 100€ + 77 Freispiele
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
4 / 5

Shop mit Traum-Angeboten

Willkommensbonus
AGB
18+ Angebot gilt nur für neue Spieler.Regent Play Willkommens-Bonus – 100% Bonus auf Ihre erste Einzahlung bis zu 200€. Dieser Bonus gilt nur für Einzahlungen von 20€ oder mehrBitte beachten Sie, dass wir im Interesse eines fairen Spielens voraussetzen, dass Sie Ihren Willkommens-Bonus mindestens 35 Mal eingesetzt haben, bevor jegliche Gewinne ausgezahlt werden.Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten

200€

100% bis zu 200€ + 30 Freispiele
EP Bonus
40000EkstraPoints
NEU
5 / 5

Virtueller Sport

Willkommensbonus
AGB
18+. Nur für neue Kunden. Mindesteinzahlung von 20€ benötigt. Der Bonus muss 50x umgesetzt werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten

2000€

400% bis zu 2000€
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
4 / 5

Dickes Willkommenspaket

Willkommensbonus
AGB
18+. Nur für neue Kunden. Mindesteinzahlung von 20€ benötigt. Der Bonus muss 50x umgesetzt werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten

2000€

400% bis zu 2000€ + 50 Freispiele
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
5 / 5

Riesiger Willkommensbonus

Willkommensbonus
AGB
Nur die erste Einzahlung. Min. Einzahlung: €10, max. Bonus €100. Spiel: Book of Dead, Spielwert: €0.1. Einsatzanforderung: Innerhalb von 30 Tagen 30 Mal den Einzahlungs- und Bonusbetrag und 60 Mal den Freispiel-Gewinnbetrag setzen (nur Spielautomaten zählen). Der maximale Einsatz sind 10 % (min. 0,10 €) des Freispiel-Gewinnbetrags und Bonusbetrags oder 5 € (geringster Betrag gilt). Die Spiele müssen verwendet bzw. der Bonus in Anspruch genommen werden, bevor das eingezahlte Guthaben genutzt wird. Einzahlungs-/ Willkommensboni dürfen nur einmal innerhalb von 72 Stunden in allen Kasinos beansprucht werden.AGBs lesen

100€

100% bis zu 100€ + 25 Freispiele
EP Bonus
25000EkstraPoints
NEU
4 / 5

Tägliche/monatliche Angebote

Willkommensbonus
AGB
18+. Nur für Neukunden. Um den Bonus erhalten zu können, geben Sie vor der Einzahlung den folgenden Code ein: FD150. Mindesteinzahlung 20€. Durchspielbedingung: 40x. Die Freispiele werden innerhalb von fünf Tagen nach der Bonusaktivierung mit jeweils 20 freien Spins pro Tag erteilt. Der maximale Wetteinsatz beträgt laut Umsatzbedingungen: 1 EUR. Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten.

300€

150% bis zu 300€ + 100 Freispiele
EP Bonus
40000EkstraPoints
NEU
5 / 5

Freitags-Bonus

Fazit: Spielautomaten manipulieren schlägt fehl

Das Wissen um den Mythos Spielautomaten-Gewinnzyklus und allgemein Manipulation wird immer marktschreierisch zum Besten gegeben: "Man kann doch bitte Spiele so beeinflussen, dass ein Spielautomat von Merkur und Co über Tricks einen Gewinn abwirft!!elf11!!" Wer darauf achtet, wie lächerlich solche Versprechungen klingen, wird sofort wissen, dass hinter denen überhaupt nur Blödsinn steht.

Einen Gewinnzyklus-Spielautomaten kann und wird es niemals geben. Spielotheken haben ein Interesse daran, dass Spiele nur über den Zufall und das Prinzip Glück funktionieren. Ein Zyklus würde dem komplett widersprechen und irgendein installiertes Programm, welches Sie gewinnen und verlieren lässt, gehört in den Bereich Humbug. Ausschließlich das mathematische Modell kann Wahrscheinlichkeiten "beeinflussen". Was nur heißt, dass eine Einzahlung zu einem gewissen Prozentsatz die Chance mit sich bringt, in einen Gewinn überzugehen. Über Tricks funktioniert das aber sicherlich nicht.

Glauben Sie also bitte keinen "Heilsbringern", die irgendwelche Anleitungen für Gewinnzyklus-Tricks oder die Manipulation von Automaten an Sie verkaufen möchten. Derlei kostenlose Apps oder noch schlimmer kostenpflichtige Schritt-für-Schritt-Rezepte machen Sie nur um einige Nerven oder Euro ärmer. Automatische Auszahlungen erreichen Sie damit gewiss keine. Glauben Sie nur an das Eine und Einzige, was Ihnen wirklich Gewinn auf den Spielautomaten bringen kann: eine Glückssträhne! Alles andere entpuppt sich, so weh es auch tun mag, leider beim Testen als Set an nutzlosen Tricks.


Gewinnzyklus Spielautomaten FAQ

FAQ


Kann man Spielautomaten manipulieren? Und wenn ja: Wie kann man Spielautomaten manipulieren?

Ganz klar nein und gar nicht. Und das gilt sowohl für Spielbanken in einem realen Gebäude als auch in Online Spielotheken im Internet. Automaten laufen über einen Zufallszahlengenerator (RNG) ab, der statistisch rein randomisierte Ergebnisse bringt. Eingriffe in diese sind aufgrund der starken Sicherheitsmaßnahmen und offiziellen Testungen über Labore wie eCOGRA und iTech Labs nicht denkbar!


Kann man Spielautomaten austricksen?

Hierfür gilt genau das Gleiche. Selbst, wenn einige Laute das Gegenteil schreien. Man kann sich zwar durchaus Tricks und Strategien für Automaten zusammenlegen und Tipps auf Webseiten folgen. Dass diese aber als Fakt gelten und automatisch eine Einzahlung auf Slots mit einem Extra-Gewinn wiederhergeben, ist weit von der Realität entfernt!


Wie sind Spielautomaten programmiert?

Beim Spielen auf den Automaten gelten die Grundsätze des hundertprozentigen Zufalls. Sowohl die statistische Wahrscheinlich für Auszahlungen (RTP) als auch die Volatilität nennen Wahrscheinlichkeiten, mit denen Automaten auszahlen. Von Runde zu Runde wird dabei auf Null gesetzt und es gibt keine wie auch immer gearteten Zusammenhänge, aus welchen man Tendenzen ablesen kann. Alleine schon deshalb ist ein Gewinnzyklus Schwachsinn.


Wie viel Prozent muss ein Spielautomat auszahlen?

Müssen tun Spielautomaten gar nichts. Es gibt bloß gewisse Regelsätze, dass Online Slots nicht unter einen RTP von um die 90% fallen sollen, da es sich dabei um einen gelebten Mindestsatz handelt. Dass aber Automaten quer über die Woche durchaus auf Basis der Gewinne weit über diesem Wert sowie auch darunter liegen können, steht auf einem anderen Blatt. Mit "müssen" hat das aber nichts zu tun!


Gewinnzyklus-Spielautomaten sind also ein Mythos?

Richtig. So etwas wie einen Gewinnzyklus auf einem Automaten gibt es schlicht und ergreifend nicht. Sie können nur entweder Pech oder eine (zufällige) Glückssträhne haben!


Aber der 2 Euro Trick muss doch gelten?

Ebenso nein. Dieser altbekannte Kalauer, dass man einfach mit einer strategischen Einzahlung einer Gesamtmenge von 2€ probieren soll, ob ein Slot in Geberlaune ist oder nicht, gehört in die Weiten der Märchenbücher! Und warum? Weil er einfach nicht funktioniert.


Wie kann ich einen Automaten knacken?


Was sind die besten Spielotheken für einen Bonus wie etwa Freispiele?

Folgen Sie einfach unseren Tipps in diesem Blog und Sie werden fraglos Spaß haben, wenn Sie einen Willkommensbonus wie zum Beispiel Freispiele in einer sicheren Spielumgebung ohne "hilfreiche" Manipulation nutzen können!

Aktuellste Spielhallen-Neuigkeiten (2022)

Alle anzeigen

Informieren Sie sich als Erster über die aktuellsten News im Bereich der Spielotheken, durchstöbern Sie...Mehr anzeigen

Informieren Sie sich als Erster über die aktuellsten News im Bereich der Spielotheken, durchstöbern Sie Spielhallen-Tests, nehmen Sie die lukrativsten Willkommensangebote in Anspruch, lesen Sie beliebte Artikel, informieren Sie sich über kommende Veranstaltungen, bringen Sie die Walzen der Slots zum Glühen, lesen Sie Spielhallen-Berichte, über die glücklichen Gewinner und deren Hintergrundgeschichten, entdecken Sie brandheiße Spielotheken-Tipps, informieren Sie sich über Lotterie-Resultate und bleiben Sie am Ball für iGaming-Insiderwissen. Das Ganze mithilfe der tatkräftigen Unterstützung von EkstraPoint!